beginning well

www.beginnigwell.org – Aus dem Vorwort:

Achtsames Miteinander von Beginn an

Für jede Mutter und jeden Vater ist es der größte Wunsch, ihrem Kind von Beginn an das Beste zu geben.

beginning well möchte Ihnen Anregungen geben für das Zusammenleben mit Ihrem Kind im Alter von 0-3 Jahren, damit es allen dabei gut geht und das Miteinander möglichst achtsam, authentisch, einfühlsam und vor allem mit viel Freude erlebt werden kann. Ist das Kind zufrieden, so können es meist auch die Eltern sein.

Wie das gelingen kann, entscheidet sich wesentlich durch die innere Haltung und durch die Art und Weise, wie die vielfältigen Anforderungen und Fragen im täglichen Zusammensein mit dem Kind gelöst werden.“

—————————-

Praktische Fragen, die sich Eltern oftmals stellen

Was kann ich tun, wenn mein Baby viel weint und die Nächte anstrengend sind?

Wann sitzt, krabbelt und läuft mein Kind?

Entwickelt es sich richtig und schnell genug?

Was braucht mein Kind zum Spielen und was lernt es dabei?

Wie viel Anregung, aber auch wie viel Ungestörtsein ist nötig?

Was tue ich, wenn mein Kind etwas anderes will als ich?

Müssen Machtkämpfe sein?

Wann sind Grenzen angebracht, und wie setzte ich diese?

Wie kann ich auch in gestressten Momenten mit meinem Kind möglichst geduldig sein?

—————————-

Einzelne Themeninhalte der Internetseite www.beginningwell.org         – nach alphabetischer Reihenfolge

  • Alles Meins! Wann entwickelt das Kind soziale Fähigkeiten?
  • Beikost einführen. Vorlieben kennen lernen
  • Bewegungsentwicklung bis zum selbständigen Sitzen
  • Bewegungsentwicklung bis zum freien Gehen, Klettern u.a.m.
  • Beziehungsvolle Pflege, was heißt das?
  • Die sogenannte Trotzphase: Das kindliche Verhalten verstehen
  • Die Zeit des Abstillens
  • Essen am Familientisch, ab wann ist das sinnvoll?
  • Fläschchen geben bzw. Stillen – beziehungsvolles Miteinander
  • Füttern auf dem Schoß
  • Geduldig bleiben, auch in gestressten Situationen
  • Grenzen setzen – statt strafen
  • Kann ein Kind provozieren?
  • Kleidung und anderes mehr für die Erstausstattung: Was ist sinnvoll und nötig?
  • Medienkonsum in der frühen Kindheit und seine Auswirkungen
  • Phantasieentwicklung: Was verändert sich im Erleben des Kindes?
  • Pikler-Pädagogik
  • Schlaf- und Wachphasen des Babys
  • Schlafort: sich geborgen und wohl fühlen
  • Seine eigenen Bedürfnisse als Mutter, als Vater bewusster wahrnehmen
  • Selbständiges Erkunden statt rationale Erklärungen
  • Spielen im 1. Jahr: Was braucht das Kind, um vertieft spielen zu können?
  • Spielen im 2. Jahr: Welches Spielmaterial ist sinnvoll?
  • Spielen im 3. Jahr: Was lernt das Kind dabei?
  • Spielmaterial, das die Kreativität freilässt
  • Sprachentwicklung: Vom Lallen zu ersten Worten
  • Tischmanieren: Vorbild und Nachahmung
  • Über das ganzheitliche Lernen
  • Umgang mit Konflikten
  • Wahrnehmungsfähigkeit – offen und hingebungsvoll
  • Waldorfpädagogik
  • Wann und wie entsteht Beziehung?
  • Was kann ich tun, wenn mein Kind sich aggressiv verhält?
  • Weinen: Was kann dem Baby helfen?
  • Welche Auswirkungen hat der Konsum von Fernsehen, iPhone oder iPad in der frühen Kindheit?
  • Wie gehe ich mit dem wachsenden Eigenwillen des Kindes um?
  • Windeln wechseln im Stehen, wie kann das gehen?